Positive Grundhaltung

Positive Grundhaltung

An einem Sommerabend sitzt Du mit Deinen Freunden am See und geniesst den Sonnenuntergang. Du fühlst Dich wohl, was sich positiv auf Deine Stimmung auswirken wird. Anders sieht es oft Im Alltagsleben aus, da läuft nicht immer alles so, wie wie wir es uns wünschen. Vielleicht ärgern wir uns über den Mitarbeiter, der seine Arbeit nicht erledigt hat oder über uns selbst, dass wir es nicht rechtzeitig zum Meeting geschafft haben. Lassen wir uns von solchen Zwischenfällen die Laune verderben? Wo bleibt da unsere „Positive Grundhaltung“?

Eine positive Grundhaltung bedeutet nicht, Schwierigkeiten zu ignorieren, es bedeutet wahrzunehmen, dass nicht immer alles gelingt, wie wir es uns vorstellen. Die richtige Einstellung hilft uns, den Blick schneller wieder auf das zu lenken, was schön und lebenswert ist. Wir werden zwar beeinflusst von dem was uns umgibt aber es kommt darauf an, wie wir die Situation interpretieren, was in uns dann positive oder negative Gefühle auslöst.

Ich wache jeden Morgen mit dem Glauben auf, dass heute besser als gestern sein wird.
Will Smith
Schauspieler, FIlmproduzent

Positive Gedanken

Die Einstellung, mit der wir etwas tun, entscheidet darüber, ob wir es gerne tun, ob wir gute oder schlechte Gefühle dabei verspüren. Wir können selbst entscheiden wie wir auf eine Sache reagieren. Wenn wir das, was wir tun als sinnvoll empfinden, wirkt sich dies positiv auf uns und unser Wohlbefinden aus.

Eine pragmatische Lösung kann sein: Fülle bewusst deinen Geist mit positiven Gedanken und es bleibt weniger Platz für negative Gedanken. Man kann schlicht nur einen Gedanken aufs Mal denken und hat mit etwas Übung einen gewissen Einfluss darauf, welcher das sein wird. Wenn ich jeden morgen die Negativ-Schlagzeilen in den Medien lese, dann ist mein Geist mit diesen Gedanken besetzt. Das Resultat mit diesem Training ist, dass mit der Zeit ein neues Denkmuster entsteht und Du wirst in Zukunft viel optimistischer Denken. Wenn wir positiv über andere reden, sehen wir die Welt und die anderen Menschen freundlicher. Denke positiv und positive Dinge werden geschehen.

Statt zu denken, dass Du in der nächsten Prüfung schlecht abschneiden wirst, denke lieber: «Wenn ich mich anstrenge, werde ich die volle Punktzahl erreichen.»

Die Überzeugung, dass etwas möglich ist und ein Ziel erreicht werden kann hilft Dir auch für Deinen Erfolg. Es wird auch immer wieder Niederlagen geben. Entscheidend ist, wie wir damit umgehen. Wenn wir Fehler akzeptieren und als Chancen wahrnehmen – sind wir gegenüber uns selbst toleranter, was sich auf die Lebenseinstellung positiv auswirkt.

Selektive Wahrnehmung

Wenn wir beim morgendlichen Blick in den Spiegel nur auf unseren grossen Pickel achten, werden unsere Gedanken davon den ganzen Tag beeinflusst. Wir stellen uns schon vor, dass alle Menschen, denen wir begegnen nur auf diesen einen Pickel starren. Unsere Stimmung wird sich zum negativen verändern, was wir dann auch ausstrahlen. Leider sind wir dann oft nicht mehr fähig, die schönen Momente wahrzunehmen – Wir sind dann verschlossen gegenüber den schönen Dingen, wir sehen dann nicht, dass die Sonne scheint, überhören die Komplimente, oder freuen uns nicht, über ein gelungenes Meeting.

Open mindet

Wenn wir der Welt und den Menschen offen begegnen, können wir erst die Möglichkeiten um uns erkennen. Wir öffnen unseren Geist für das was schön ist. Hilfreich sind die Menschen in unserem direkten Umfeld, vorzugsweise energetisierenden Personen, die uns ermutigen, Ideen umzusetzen. 

Wir nehmen dann Chancen wahr, verlassen unsere Komfortzone und probieren Neues aus. Wenn wir Abwechslung lieben und auch gerne etwas Neues lernen, hilft uns dies neue Wege zu beschreiten, denn Erfahrungen helfen uns zu erkennen, was wir wirklich wollen im Leben. So können wir den Fokus auf das richten, was wir für unser Leben als sinnvoll betrachten und zu Zufriedenheit führt.

MasterMind

Do-it-yourself-Coaching

Ein Jahr jede Woche das Beste in Text, Bild und Video was es an Kommunikations- und Vertriebstechniken, Kniffs und Einsichten zu trainieren und coachen gibt. Die Woche startet mit Spass, Fokus und einem von den 100 besten Methoden. Fürs Selbststudium oder geniale, begeisternde Teamtrainings und -Sitzungen. Ihr Auftritt wird grandios sein (mehr erfahren)